Best Joomla Template by Web Design

Herzkatheter

Herzmessung

Rechtsherzkatheter = kleiner Herzkatheter

  • Untersuchung der rechten Vorkammer, des rechten Ventrikels (Herzkammer), der Lungenarterie (A. pulmonalis) und der Druckwerte im sog. kleinen Kreislauf.
  • Punktion eines venösen Gefässes (Armbeuge oder Leiste) und Sondierung mit einem kleinen biegsamen Katheter mit einem aufblasbaren Ballon an der Spitze (sog. Einschwemmkatheter).
  • Hierbei Druckregistrierung in verschiedenen Abschnitten des kleinen Kreislaufes, Bestimmung der Sauerstoffsättigungen.

Linksherzkatheter = großer Herzkatheter mit Koronarangiographie

  • Röntgenuntersuchung des linken Ventrikels (Herzkammer) und der Koronararterien (Herzkranzgefäße).
  • Druckmessung in der Aorta (Hauptschlagader) und im linken Ventrikel.
  • Punktion einer Arterie (Schlagader), meistens im Leistenbereich (unter Lokalbetäubung).
  • Die Herzkatheter (1-2 mm starke, vorgeformte Kunststoffröhrchen) werden über die Aorta zum Herzen dirigiert.
  • Sondierung der Koronararterien, die aus der Aorta, kurz nach deren Ursprung aus dem Herzen, entspringen.
  • Nach Injektion eines Kontrastmittels werden sowohl die Koronararterien als auch der linke Ventrikel aus mehreren Richtungen digital geröntgt und ausgewertet.