Best Joomla Template by Web Design

Lebenslauf Dr Hofmann

Dr. med. Winfried Hofmann

Dr. med. Winfried Hofmann
Facharzt für Kardiologie und Innere Medizin,
Rettungsmedizin
Jahrgang 1961, verheiratet, 3 Kinder



Ausführlicher Lebenslauf

Medizinstudium an der Medizinischen Hochschule 1981-1988,
Stipendiat des Cusanuswerkes (Studienförderung der kath. Kirche),
Praktisches Jahr u.a. in der Herzchirurgischen Klinik der Med. Hochschule Hannover
sowie Mitarbeit in der „Rhythmus-Ambulanz“ im Rahmen der Promotionsvorbereitung

Berufstätigkeit

1988-1989     Beginn der klinischen Tätigkeit in der Medizinischen Klinik II, Klinikum Braunschweig

1989        Fortsetzung der internistische Weiterbildung an der Medizinischen Klinik I der Städt. Kliniken Oldenburg

1994        Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin

1995        Facharzt für Innere Medizin

1996        Facharzt für Innere Medizin – Kardiologie

1997        Oberarzt in der Medizinischen Klinik I des Klinikum Oldenburg als Teil des „integrierten Herzzentrums Oldenburg“ mit Kardiolgie, Herzchirurgie, Kardioanästhesie und Rehabilitation (Leitung der Kardiologie bis 03/08: Prof. Dr. med. G.-H. Reil, seit 04/08: Prof. Dr. med. A. Elsässer)

Mai 2001    Bestellung zum Leitenden Oberarzt / Chefvertreter der Kardiologie

29.02.2012    Beendigung meiner klinischen Tätigkeit im Klinikum Oldenburg

Besondere Tätigkeitsschwerpunkte im Herzzentrum Oldenburg
Über viele Jahre Organisation und Leitung des Herzkatheterlabors Aufbau und Ausbau verschiedener Methoden:
u.a. Ausbildung von Kollegen im Herzkatheterlabor, Stentimplantationen, intrakoronare Brachytherapie (Bestrahlung von Stent-Rezidiven), Stentimplantationen in die Halsschlagader (Carotis), periphere Interventionen an Nieren- u. Beckenarterien, Aufbau der Methode und Durchführung zahlreicher Implantationen der Linksherzsonde für die „cardiale Resynchronisationstherapie“ zur Behandlung der Herzinsuffizienz (3-Kammer-Stimulation) in enger Zusammenarbeit mit der Herzchirurgie (Prof. Dr. med. O. Dapunt) und der Kardioanästhesie (Ltd. Arzt Dr. med. Th. Augenstein). Ambulante Betreuung der Patienten mit implantierten Defibrillatoren und CRT-Stimulationsgeräten; Kooperation mit der Elektrophysiologie (Prof. Dr. med. M. Antz)

01.04.2012    Aufnahme meiner Tätigkeit in der kardiologischen Gemeinschaftspraxis am Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch; Aufbau des Implantationsprogrammes zur wohnortnahen Versorgung der Patienten mit Defibrillatoren und 3-Kammer-Stimulationsgeräten in enger Zusammenarbeit mit dem Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch